Der nächste Streich ........

Zu lunamarilunamari
45
sagte am 27.03.2009 um 10:06

Man kann über die EU sagen was man will: Lustig sind sie jedenfalls ,da oben .

Neben den ausgebrannten Glühbirnen sollen als nächstes die Bezeichnung"Frau"und "Fräulein" verboten werden.
"Fräulein"kann man ja noch verstehen; umgekehrt möchte ja auch kein junger Mann mit "Herrlein" angesprochen werden.
Aber was an "Frau" diskriminierend sein soll, ist schon etwas schwerer nachvollziehbar.
Und vor allem:Was, sollen wir dann sagen? "Herrin"kommt natürlich nicht in Frage, das würde sexistische Anspielungen geradezu herausfordern.
Vielleicht ginge statt "Frau": "nicht-männlicher Mensch mit Rückwärts-Einparken-Schwierigkeiten"? Oder: "Bierdosen-bringende Angehörige eines sportbegeisterten Unterhemden-trägers". Da wäre gleichzeitig auch die neue EU-Bezeichnung für "Mann" enthalten.
Gespannt bin ich auch, wie lange sich der Ausdruck "Kind" in unserem Wortschatz halten wird.
Besser wäre:"Auszubildender Jungmensch mit ungewissen Zukunftsaussicht".
Und für die EU-Beamten würde ich vorschlagen "großwüchsigeEnddarmausgänge", denn "Riesena....." wäre natürlich diskriminierend.

Wenn Sie ebenfalls Vorschläge haben, dann senden Sie diese bitte an ...........



stand bei uns in der wochenzeitung ............. ggggggg


Meisterin wäre doch gar keine schlechte Anrede für uns Mädels!!!

....und Salzstängeles Träger für die Herren
lustig sind sie auch heute noch
Schreibe jetzt eine Antwort!


Partner von entertainweb.de