Zum Abschied......ein kleines Weihnachtsgedicht

Zu ParfuemxParfuemx
87 aus Am Arsch der Welt
sagte am 24.12.2011 um 03:08





Ein Tännlein aus dem Walde
und sei es noch so klein
mit seinen grünen Zweigen
soll unsre Freude sein.

Es stand in Schnee und Eis
in klarer Wintersluft
nun bringt's in unsre Stuben
rein den frischen Waldesduft.

Wir wollen schön es schmücken
mit Stern und Flittergold
mit Äpfeln und mit Nüssen
erstrahlt es im Lichtlein wunderhold

Und sinkt die Weihnacht nieder
dann gibt es lichten Schein
das leuchtet Alt und Jungen
grad ins Herz hinein




Frohe Weihnachten all meine Freunde.


Loading...
Wie zum Abschied?

Mach kein Quatsch...


Liebe Grüße auch an Liane,gell!




Weihnachtsgrüße an alle...Biwi
Friedvolle Weihnachten dir und Liane. LG Inge
Du hast dir einen tollen Namen gegeben.


Dümmer gehts nimmer!

Bist bimmer noch vergnatzt wegen dem Entzug des Mod.?

War aber einzig richtige Lösung. Danke Lisa!
Schreibe jetzt eine Antwort!


Partner von entertainweb.de