Wer backt ................

Zu SchweinewilliSchweinewilli
62 aus Colonia Claudia Ara Agrippinensium
sagte am 21.11.2016 um 20:04

dieses Jahr selber Plätzchen.Ich werde meine Weihnachtsbäckerei nach dem 10 Dezember eröffnen.Habe noch einiges vorzubereiten.Aber dann geht es los.Dieses Jahr habe ich mir viel vorgenommen.Zum ersten mal seit Jahren freue ich mich mal wieder auf Weihnachten.Sollte jemand Backrezepte haben die kein Familiengeheimnis sind,kann man sie mir gerne schicken über PN

Loading...
ich backe nur Hundeplätzchen

aber ich schau mal was ich noch für Rezepte für Dich habe
Schade das unser Bäckermeister Heinz Becker nicht mehr hier ist. Vom Backen habe ich so viel Ahnung wie die Kuh vom Fliegen.
Rumkugeln

lecker Alfred einfach lecker.............da nehme ich ja schon vom hinsehen 2 Kg zu.
ich mache immer erotische bäckerei....backe immer zwei schnecken und leg dazwischen einen gebackenen berliner...ich lach mich dermaßen schief hoffe ihr auch über diesen genialen witz und humor der nur von mir kommen kann...gottseidank ist der witz neu

mein kleiner wird bestimmt wieder backen wollen werd aber ihn alleine lassen in der küche und fenster und türen verkleben weil jeder denken könnte es sei ne chemieküche wenn das so raucht und staubt
so so erotische Bäckerei nennst du das................du denkst wohl auch immer nur an das eine.Unter Weihnachtsbäckerei verstehe ich Lebkuchen, Zimtsterne, Haselnusskränzchen, Zitronenplätzchen oder Makrönchen.Und wie ich aus deinen Zeilen herauslese scheinst du Vater zu sein.Da macht es doch am meisten Spass wenn man mit den Kindern ein Lebkuchenhäuschen bäckt.Und keine erotischen "Wasimmerauchesdastellensoll".Ihr Fische habt vom Backen keine Ahnung.
@10.04

was glaubst du willi warum ich meinem junior alleine die küche überlasse??...
ja und wer räumt hinterher wieder auf?
@10.16

na wer wohl in einem männerhaushalt?....
Na ja, ist ja auch egal.............Hauptsache ist doch das der Junge seinen Spass hat.Vielleicht wird er ja mal Bäcker,wenn er heute schon Plätzchen backen kann.Ich wollte als Kind immer in einem Spielwarengeschäft arbeiten.Meine Mutter sagte dann:Na werde mal groß und lern was anständiges und dann kannst du arbeiten wo du willst.Groß bin ich geworden,was anständiges habe ich zum Glück nicht gelernt und hab jetzt die letzten 26 Jahre in der Spielwarenabt. eines großen Kaufhauses gearbeitet.So kann es gehen.
Aber Backfisch ist auch sehr lecker :)
@1.04

stimmt hab mich selber in bläterteig gehüllt und mich selber angefuttert
@ 01:04


Mein Lacher gehörte unter Asgaard, die Zunge hat sich dazwischen geschoben.


__________________________________________________




direkt antworten
sagte sniffi, am 23.11.2016 um 01:37
das ist ja grauenhaft....................hat denn diesem Mambo-Kurt keiner gesagt das er nicht singen kann.Da vergeht einem ja alles.Das Elend konnte ich mir nicht bis zum Schluss ansehen.
Dachte mir wenn ich das höre,dann sollen alle was davon haben.
Dachte mir, wenn ich es anhöre, dann sollen auch andere bestraft werden.
Dachte mir auch, warum soll ich das alleine anhören.


Dachte mir, warum soll ich alleine den Mist hören.


@17:21


Meinst du ich wollte alleine diesen Mist hören?
Meinst du vielleicht wollte diesen Mist alleine hören?
Ein bischen was vom Steirerlandl (Mehlspeisen)






https://www.steirische-spezialitaeten.at/rezepte/suessspeisen-desserts

Aber vorsicht bitte nach Genuss die nächsten Tage nicht die Waage benutzen HIHIHI..

[center]
dreamies.de[/center]



Vanillekipferl:

500 g Mehl
1 Msp. Backpulver
50 g gemahlene Mandeln
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise Salz
250 g Butter
1 Ei, Größe M
Außerdem:
100 g Puderzucker
2 Pck. Vanillezucker



Mehl, Backpulver, Mandeln, Zucker, Vanillezucker, Salz, Butter und Ei
zu einem glatten Teig verkneten. Zu einer Kugel formen, in
Frischhaltefolie wickeln und über Nacht kühl stellen.
Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Von dem Teig kleine Stücke abschneiden und zu Hörnchen formen, auf das Blech legen.
Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Umluft 150 Grad) ca. 15 Minuten backen.
Puderzucker und Vanillezucker vermischen. Die noch warmen Kipferl darin wenden. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
Schreibe jetzt eine Antwort!


Partner von entertainweb.de