Na wenn das mal keine gute Nachricht ist

Zu SchweinewilliSchweinewilli
61 aus Colonia Claudia Ara Agrippinensium
sagte am 24.02.2017 um 11:31

Deutscher Staat verbucht 2016 höchsten Überschuss seit der Wiedervereinigung
[b]Mit
fast 24 Milliarden Euro hat der deutsche Staat im vorigen Jahr den
höchsten Überschuss seit der Wiedervereinigung verbucht. Bund, Länder,
Sozialversicherungen und Kommunen hätten 23,7 Milliarden Euro mehr
eingenommen als ausgegeben, teilte das Statistische Bundesamt am
Donnerstag in Wiesbaden unter Verweis auf aktualisierte Zahlen mit. Alle
vier Ebenen erwirtschafteten dabei auch jeweils für sich einen
Finanzüberschuss.[/b]

Am
stärksten verbesserte sich die Finanzlage der Sozialkassen, die ein
Plus von 8,2 Milliarden vermeldeten. An zweiter Stelle folgte der Bund
mit 7,7 Milliarden Euro. Im Vorjahr hatte dessen Finanzüberschuss
allerdings noch bei zehn Milliarden Euro gelegen. Die Länder schlossen
mit einem positiven Saldo von 4,7 Milliarden Euro ab, die Kommunen
erwirtschafteten ein Plus von 3,1 Milliarden Euro. Das war etwas weniger
als im Vorjahr.

Der
hohe Gesamtüberschuss kam durch stark steigende Steuereinnahmen sowie
die gute Arbeitsmarktlage zusammen, die zu höheren
Sozialbeitragszahlungen führte. Bezogen auf das Bruttoinlandsprodukt lag
der Überschuss bei plus 0,8 Prozent. Diese sogenannte Maastrichtquote
ist der Maßstab für die Bewertung der Haushaltslage durch die EU. Laut
europäischer Verträge darf das Defizit nicht größer sein als minus drei
Prozent, sonst drohen Sanktionen.

Quelle Yahoo-Nachrichten

Na wer sagt es denn..............So schlecht scheint die Politik in diesem unserem Lande doch gar nicht zu sein.

Stimmt die Mehrheit der Einnahmen kommen auch von den kleinen Bürgern.
Beispiel: Sie haben mit einer Hausgemeinschaft eine Summe gespart für die Instandhaltung und bekamen in einem Jahr etwas über 10.93€ an Zinsen, davon nahm ihnen der Staat auch noch über 3€ für Zinserträge und Solisteuer ab. Reinertrag der Zinsen bei 7€. Kann es ja verstehen das der Staat das Geld benötigt, aber davon bleiben unsere Straßen im Ort weiter fast unbefahrbar
das mußt Du so sehen: Der bombastische Betrag von 10-Euro-Trallala wird nach Flandern weitergeleitet, zusammen mit Verwarnungsgeldern wegen zu schnellen Fahrens. Ab da kommen die Finanzen in eine große Glaskugel und werden nach der Manie der deutschen Fernsehlotterie per Losverfahren in einem ausgeklügelten Verfahren in Subventionen umgewandelt. Und wer ganz flink ist beantragt dann die Penunsen und baut Lübeck einen zweiten Flughafen.

Das ist auch deshalb wichtig, weil der Lübecker Flughafen sich zu keiner Zeit jemals gerechnet hat und es auch niemals tun wird.

Aaaaaaaaaber: Vielleicht ist ein zweiter Flughafen dann ja besser

;0)
Airport Dortmund max. 18 Flüge am Tag.



https://www.dortmund-airport.de/webcam
Eurowings - gepfeffert ist bei denen nur der Tomatensaft - :0)
Eines werde ich wohl nie begreifen,der Staat macht Überschuß, jetzt frag ich mich wohin fließen die Gelder, der Osten hängt mit den Renten hinterher, Löhne sind zum Teil im Osten immer noch unter Weststandart, Energiekosten sind im Osten viel höher als im Westen, mit Angleichung Ost West ist da immer noch nicht zu denken

Warum!!!???
Klaus 17.49 25.02.


Ja diese Frage stelle ich mir auch.


Siehst doch wer alles Angst hat Geld zu verlangen


7
Schreibe jetzt eine Antwort!


Partner von entertainweb.de