Witze der derben Art...

Zu LorbasLorbas
aus Colonia
sagte am 06.10.2017 um 09:40

Ein Briefträger trägt die Post in einem alten Gemeindebau aus. Als er in
den ersten Stock geht, sieht er, dass eine Tür offen ist. Neugierig wie
halt Postboten sind, geht er hinein und staunt. Da sitzt im Wohnzimmer
eine nackte Frau mit gespreizten Beinen und fährt sich mit den Fingern
durchs Schamhaar. Und beim Aquarium steht ein nackter Mann, mit der
einen Hand im Wasser und mit der anderen einen Finger im ***.
Erschüttert geht der Postmann hinaus und begegnet am Gang einer alten
Dame. Sie:"Was haben sie?"Der Postler erzählt ihr vom Geschehen. Die
Dame:"Keine Sorge. Das sind unsere beiden Taubstummen. Sie sagt, er
solle den Rasen mähen, und er sagt, sie solle ihm am *** lecken, er
geht fischen."


Loading...
Unterhalten sich 2 Freunde. Sagt der eine:"Ich schenke meiner Frau eine
goldene Halskette zur Silberhochzeit!"Darauf der andere:"Bist du aber
geizig!"Fragt der erste:"Wieso das denn?"Darauf der zweite:"Naja, ich
schenke meiner Frau zur Silberhochzeit eine Reise nach Afrika!"Der
Freund ist ganz erstaunt und fragt:"Und was schenkst du ihr zur
Goldhochzeit?" Antwortet der zweite:"Was heißt denn hier schenken, da
hol ich sie wieder ab!!!"


Der Pastor hat vor seiner ersten Predigt Lampenfieber und fragt den
Apotheker des Dorfes, was er dagegen tun könne. Dieser rät ihm vor dem
Spiegel zu üben und immer dann einen Schnaps zu trinken, wenn er das
Zittern bekommt. Nachdem der Pastor 17-mal gezittert hat, besteigt er
die Kanzel und predigt. Nach Beendigung der Predigt verlässt er unter
tosendem Beifall die Kanzel. Der Apotheker lobt den Pastor und erklärt
ihm, dass er lediglich 9 Fehler begangen habe:

Eva hat Adam nicht mit der Pflaume, sondern mit dem Apfel verführt.
Kain hat Abel nicht besoffen gemacht, sondern ihn erschlagen.
Dann heißt es nicht 'Berghotel' sondern 'Bergpredigt'
Jesus ist nicht auf der Kreuzung überfahren worden, sondern an's Kreuz genagelt worden.
Es war nicht der warmherzige Bernhardiner sondern der barmherzige Samariter.
Außerdem heißt es nicht 'Suche mich in der Unterführung' sonder ‘führe mich nicht in Versuchung'.
Dann heißt es nicht 'dem Hammel sein Ding' sondern 'dem Himmel sei Dank'.
Auch heißt es nicht 'Jesus, meine Kuh frisst nicht' sondern ‘Jesus, meine Zuversicht'.
Und am Schluss heißt es 'Amen' und nicht 'Prost'.
Schreibe jetzt eine Antwort!


Partner von entertainweb.de