Ein Morgenwitz bringt gute Laune

Zu The_kapischThe_kapisch
aus Bärlin Straße...
sagte am 09.10.2017 um 08:56





[b]Weshalb liegen Sie denn hier mitten auf der Straße?"


fragt ein Polizist einen Betrunkenen.

"Weil ich hier was verloren habe."

"Und was haben Sie hier verloren ?"

"Mein Gleichgewicht !"[/b]


Loading...
[b]Endlich lernt die Mutter den Verlobten ihrer Tochter
kennen. Doch die alte Dame zeigt sich vom künftigen Schwiegersohn wenig
begeistert.

"Wie hältst Du das bloß aus: Der Mann stottert ja die ganze Zeit!"

Darauf die Tochter: "Ach Mama, das ist überhaupt nicht schlimm. Sobald wir
verheiratet sind, verschlägt es ihm eh die Sprache...!"[/b]

[b]Zwei Arbeitskollegen treffen sich beim Bier und

berichten über ihre neuesten Erlebnisse.

Sagt der Erste: "Mensch, wenn ich dir erzähl,

was ich gestern Abend erlebt habe, haut's dich

aus den Socken!"

Zweiter: "Erzähl schon!"

Erster: "Du kennst doch die kleine süße Maus aus

der Buchaltung?"

Zweiter: "Ja, und?"

Erster: "Mensch, Alter, ich war gestern bei ihr zu

Hause und wollte sie vernaschen."

Zweiter:"Ja,und dann?"

Erster: "Wir wollten gerade zur Sache kommen, da

schließt jemand die Tür auf! Sie voll im Panik: 'Oh

Gott, mein Mann!'. Ich raus aus dem Bett und steuere

zum Schrank. 'Nein, nein', sagt sie,'das klappt nicht.

Er ist so misstrauisch!' Sag ich: 'Was jetzt?'. Sagt

sie: 'Geh schnell in die Wäschekammer. Nimm das

Bügeleisen und fang an zu bügeln! Ich sage dann, du

wärst der Mann vom Wäsche-home-service!'.

Ich ab wie die Feuerwehr und gebügelt und gebügelt und

gebügelt. Nach drei Stunden bin ich dann ganz leise

abgehauen."

Sagt der Zweite: "Super! Die Wäsche, die du gestern

gebügelt hast, hab ich vorgestern gewaschen!"[/b]

[b]
[/b]

[b]Ein Bauer braucht einen neuen Zuchthahn. Er sucht sich
aus dem Katalog einen ausgezeichneten Champion aus und bestellt ihn.

Als der Hahn dann auf der Farm angekommen und aus seiner Box raus ist, flitzt
er geradewegs zu den Hennen ins Gehege und poppt eine nach der anderen! Der
Bauer kann es gar nicht fassen.

Kaum ist der Hahn mit der letzten Henne fertig, zischt er ab in den
Schweinepferch und nimmt sich die Säue vor. Der Bauer ist noch sprachloser.

Nach getaner Arbeit bei den Schweinen zieht es den Hahn in den Kuhstall. Nach
einiger Zeit torkelt der Hahn aus dem Stall und fällt mitten auf dem Hof um.

Der Bauer denkt sich: "Der ist hinüber" und geht hin, um sich zu
vergewissern. Mittlerweile kreisen schon erwartungsvoll die Geier über der
Szenerie.

Als sich der Bauer über den Hahn beugt und ihn anstößt, schlägt dieser ein Auge
auf und flüstert: "Alter, wenn Du mir die Nummer mit den Geiern
vermasselst, knöpf ich mir deine Frau vor..."[/b]

[b]Ein Finanzbeamter wird zu einem Mann geschickt, der
angeblich Schnaps brennt. Der Beschuldigte wehrt sich und behauptet, schon über
zehn Jahre keinen Schnaps mehr zu brennen.

"Das spielt keine Rolle", herrscht ihn der Beamte an, "weil Sie
noch die Geräte zum Brennen haben, sind Sie in jedem Fall
steuerpflichtig!"

"Wenn das so ist, verlange ich Kindergeld", empört sich der
Schwarzbrenner.

"Wie kommen Sie denn darauf?", fragt der Beamte, "Ihre Kinder
sind doch gar nicht mehr im Haus!"

"Das stimmt", entgegnet der Mann, "Meine Kinder sind zwar schon
groß, aber das Gerät habe ich noch...!"[/b]


Ein 11-jähriger Junge schlendert durch die Gegend. Er schleift einen plattgefahrenen Frosch an einer Schnur hinter sich her. Er bleibt an einer Bar stehen und sagt zur Chefin: “Ich will Sex mit einem Mädchen. Ich weiß zwar, dass ich jung bin, aber ich habe viel Geld.”

Die Frau lässt den Jungen rein und fragt: “Welches Mädchen möchtest du denn?” Worauf der Junge antwortet: “Ich will ein Mädchen mit einer ansteckenden Krankheit.” Die *** gibt es nicht gerne zu, aber schließlich hat der Junge viel Geld. “Dann musst du Nancy nehmen.” Der Junge rennt in das Zimmer von Nancy, wo er Sex mit ihr hat. Nach einer halben Stunde geht der Junge wieder. Er schleift immer noch den platten Frosch hinter sich her.

Die *** kann ihre Neugier nicht länger zurückhalten und fragt: “Warum wolltest du gerade ein Mädchen mit einer ansteckenden Krankheit haben?”

Darauf antwortet der Junge: “Schau, wenn ich gleich nach Hause komme, dann bin ich ganz alleine mit der Babysitterin. Ich weiß, dass sie kleine Jungs sehr gerne mag, darum wird sie Sex mit mir haben. So bekommt sie die ansteckende Krankheit. Wenn mein Vater heute Abend die Babysitterin heimfährt, dann wird er – so wie ich ihn kenne – sicherlich im Auto noch eine Nummer mit ihr schieben. Und wenn er dann nach Hause kommt, wird er auch noch meine Mutter rannehmen. Und morgen wird es meine Mutter mal wieder mit dem Milchmann auf dem Küchentisch treiben. Und DAS ist der ***, der meinen Frosch plattgefahren hat!
Schreibe jetzt eine Antwort!


Partner von entertainweb.de