Frisch aus dem Internet....

Zu _Seepferdchen__Seepferdchen_
aus Emdener Hinterland
sagte am 08.11.2017 um 14:13

14-Jähriger ruft nach Bordellbesuch die Polizei


Das ist mal
ein klarer Fall von jugendlicher Selbstüberschätzung: Ein 14-Jähriger hat sich
in Braunschweig zunächst als volljährig ausgegeben, um die Dienste einer ***tuierten
in Anspruch nehmen zu dürfen - und dann die Polizei gerufen, weil die
53-Jährige nicht die Leistungen erbracht habe, die er sich für die Zahlung von
20 Euro vorgestellt hatte.


Konkret ist
es wohl noch im Zimmer zum Streit zwischen der Frau und ihrem jungen
*** gekommen. Im Verlauf des Disputs flog der Jugendliche aber aus dem
Bordell, und rief die Beamten zu Hilfe. Die stellten allerdings recht schnell
das wahre Alter des Jungen fest und brachten ihn zur nächsten
Bushaltestelle. Von dort aus fuhr er dann nach Hause.






Loading...
[center][URL=http://www.gb-dream.de/]
Schreibe jetzt eine Antwort!


Partner von entertainweb.de