Steckbrief

Brüderchen (54)


aus Seehausen in Sachsen Anhalt


Schule: Grund Schule

Arbeit: Trucker

Hobbies

Traktoren und mein PC

Über mich

So bin Ich!



Aktivitätsindex

 
1%

Letzter Login am 16.06.16


Gästebuch

smiley für Brüderchen:

ICH HABE
BESCHLOSSEN:

"Ich will nie ins Altersheim!" !!!


Wenn ich einmal in später Zukunft alt und

klapprig bin,

werde ich bestimmt nicht ins Altersheim

gehen, sondern

auf ein Kreuzfahrtschiff.

Die Gründe dafür hat mir unsere

Gesundheitsministerin

Ulla Schmidt geliefert:


"Die durchschnittlichen Kosten für ein

Altersheim

betragen 200 EUR pro Tag."


Ich habe eine Reservierung für das

Kreuzfahrtschiff

"Aida" geprüft

und muss für eine Langzeitreise als Rentner

oder

Rentnerin 135 EUR pro Tag zahlen (kein Witz

!!!).

Nach Adam Riese bleiben mir dann noch 65 EUR

pro Tag

übrig [.....!!!]

1.

Ich habe mindestens 10 freie Mahlzeiten,

wenn

ich in

eines der Bordrestaurants wackele, oder mir

das Essen

vom Room Service auf das Zimmer, also in die

Kabine,

bringen lasse.

Das heißt in anderen Worten:

Ich kann jeden Tag der Woche mein Frühstück

im Bett

einnehmen.


2.

Die "Aida" hat drei Swimmingpools,

einen

Fitnessraum,

freie Benutzung von Waschmaschine und

Trockner

und sogar jeden Abend Shows.


3.

Es gibt auf dem Schiff kostenlos

Zahnpasta, Rasierer, Seife und Shampoo.


4.

Das Personal behandelt mich wie einen

Kunden,

nicht wie einen Patienten.

Für 15,00 ? Trinkgeld extra pro Tag

lesen mir die Stewards jeden Wunsch von den

Augen ab.


5.

Alle 8 bis 14 Tage lerne ich neue Leute

kennen.


6.

Fernseher defekt ?

Glühbirne kaputt ?

Die Bettmatratze ist zu hart oder zu weich?

Kein Problem!

Das Personal wechselt es kostenlos

und bedankt sich für mein Verständnis.


7.

Frische Bettwäsche und Handtücher jeden Tag

sind selbstverständlich

und ich muss nicht einmal danach fragen.


8.

Wenn ich im Altersheim falle und mir eine

Rippe breche, dann komme ich ins Krankenhaus

und muss

gemäß der neuen Krankenkassenreform täglich

dick

draufzahlen. Auf der "Aida"

bekomme

ich den Arzt kostenlos.


9.

Ich habe noch von keinem Fall gehört,

bei dem zahlende Passagiere eines

Kreuzfahrtschiffes

vom Personal bedrängt oder gar misshandelt

worden

wären.

Auf Pflegeheime trifft das nicht im gleichen

Umfang

zu.!!!


10.

Nun das Beste:

Mit der "Aida" kann ich nach

Südamerika,

Afrika, Australien, Japan, Asien...

wohin auch immer ich will.

Darum sucht mich in Zukunft nicht im

Altersheim,

sondern "just call shore to ship".


Auf der "Aida" spare ich jeden Tag

50 EUR

und muss nicht einmal mehr für meine

Beerdigung

ansparen.

Mein letzter Wunsch ist dann nur:

Werft mich einfach über die Reling.

Das ist nämlich auch kostenlos!!!


Ps:

Wenn du mit von der Partie sein willst,

besetzen wir einfach den ganzen Kutter


Liebe Grüsse von mir, dem lieben Eeegon
fake

smiley für Brüderchen:

Hallo Brüderchen, hier war ich ja ewig nicht LG Gaby
fake

smiley für Brüderchen:

Der heilige Antonius

Es war einmal ein frommer Mann,
der war so fromm, wie nur ein Frommer fromm sein kann.
Er wohnte oben auf des Bergen Höhn
und konnte tief ins Tal hinunterseh’n.

Doch einmal ward´s dem frommen Mann zu warm;
er schwitzt an Händen, Füßen und unter´m Arm.
Er stieg hinab ins Tal zum kühlen Fluss,
weil auch ein Frommer einmal baden muss.

Er suchte sich ein Plätzchen fein.
Von niemand wollte er gesehen sein.
Und dann stieg er hinein in die Kühle Flut;
nur auf dem Kopf behielt er seinen Hut.

Doch plötzlich raschelt´s heftig in dem Busch.
Es ging auf einmal: husch, husch, husch!
Er sah 3 Mädchen kommen her,
die hatten noch viel weniger an als er.

Dem frommen Mann ward ganz bang zumut;
vor Angst griff er sofort nach seinem Hut,
und hielt ihn etwas oberhalb der Knie,
dass niemand sehen konnte, was da war und wie.

Die Mädchen schauten immer nach dem Hute hin.
Dem Manne ward´s ganz bang in seinem Sinn.
Er hielt vor Scham die Hände vor´s Gesicht.
Und siehe da: Der Hut fiel nicht!

Äs isch no gschnäu mau öppis imänä Mönsch innä!"
(auf hochdeutsch: "Es ist schnell etwas in einem Menschen drinn!"

Liebes Grüßle von
any
fake

smiley für Brüderchen:

"Weißt du: Mal abgesehen vom Sex - Frauen nerven schrecklich im Bett." Diese Botschaft von ihm, ganz lapidar über den Kaffee-tassenrand hinweg in meine Richtung ausgesandt, sorgte sofort dafür, dass ich meinen Blick nachschärfte und meinen alten Freund genauer unter die Lupe nahm. Er hatte sein 'IchLeideGeradeGanzSchrecklichGesicht' aufgesetzt und die gesammte Körpersprache verlangte nach einer SpontanReaktion von mir.
" Was will mir der Autor damit sagen? Hast du Stress mit dem engelsgleichen Wesen, dass noch vor einiger Zeit von dir als die Freude deiner Lenden bezeichnet wurde?" fragte ich ihn liebevoll provozierend.
" Ach nee. Kein Stress - nicht mehr. Sie hat es vorgezogen, zu gehen."
Ich setzte mein 'DoktorErikaBergerVersteht AllesGedächtnisGesicht' auf, lehnte mich bequem in die weichen Polster des riesigen

Ledersessels der Café-Lounge zurück, hob meine Augenbraue fragend an,- wissend, dass er den folgenden Satz von mir, mit seiner langen Leidensgeschichte belohnen würde:
" Wie, einfach so? Also los, spuck endlich aus, was passiert ist!"
Um es vorweg zu nehmen: Die kommunikative Aufbereitung seiner 'Nächte des Grauens' erforderten noch weitere drei Lattè und ebenso viele Amaretto....
"Also, wenn ich von der Tatsache mal absehe, das Erotik ja Spass macht, - haben mir Frauen eigentlich nichts als Ärger gebracht. Ich kann bis heute nicht verstehen, warum couragierte, unbeirrbare, moderne Frauen tagsüber einem Mann vermitteln, dass sie jeder Situation gewachsen sind und selbst in grauer Vorzeit einem Säbelzahntiger mit ihrer Nagelfeile die Zähne gestutzt hätten, doch sobald diese Frauen in den Schatten der Nacht eintauchen, mutieren sie zu lebensuntüchtigen,

egoistischen Wesen, die ihr verwöhntes Zickengehabe grundsätzlich an mir ausleben."
Mein weibliches Wesen im Sessel zuckte mit den Schultern und trank den ersten Amaretto...
"Ich frage dich: Wieso werde ich bei nur einer Mücke im Zimmer rigoros wachgejammert? Mit einer Kreissägenstimme holt Frau mich aus dem Schlaf, um mir mitzuteilen, dass dieser geflügelte kleine Blutsauger sie völlig zerstochen hat. Daraufhin erhalte ich von ihr den Auftrag , mich natürlich sofort, in einen Mückenkiller zu verwandeln und dieses verdammte Ding platt zu machen. Warum können Frauen nicht selbst auf Mückenmord gehen? Nein, sie liegt als Beobachter unter der warmen Bettdecke und zeigt mir die schwarzen Punkte an der Wand, während ich, nur mit Unterhose und Socken bekleidet, als gähnender Idiot, auf Zuruf Tiere töte....
und dann ist da ja noch die Sache nach dem Sex ..

Ich schlafe am liebsten in der Löffelchen-Stellung ein, aber sie blieb nicht lange so liegen. Kaum segelte ich genüsslich, meine Göttin im Arm haltend, in meine Träume,- da robbte sie sich langsam von mir weg und beschlagnahmte den größten Teil der Bettdecke, so das mein *** kalt und ich wieder wach wurde. Jeder Versuch, die Decke zurück zu erobern, führte nur zu einer weiteren 'Meine-Decke-gehört-mir-Aktion' und ehe ich mich versah, war sie wie eine Kohlroulade eingewickelt und ich kralle meine Finger um den letzten Zipfel Federbett,- im verzweifelten Kampf gegen den Erfrierungstod. Sie wecken meinst du? Nein, bloß nicht....denn die Rache war fürchterlich."
Das war mein Stichwort. Ich brauchte den nächsten Latte und einen Amaretto gleich dazu...
" Ich habe mir also eine Wolldecke geholt und löffele mich nun eher halbherzig an sie heran

und schlief endlich ein. Irgendwann spürte ich einen brutalen Stoß in meine Rippen und mit schneidender Megaphon-Stimme gab sie mir auf sensible Art zu verstehen, dass ich geschnarcht hatte. Ja, ich schnarche. Aber ich würde so etwas nie tun. Ich fand es bezaubernd, wenn sie im Schlaf sprach oder schmatzend und blubbernd neben mir lag. Aber wahrscheinlich gehöre ich zu den Hirnampu-tierten, die immer noch meinen, einen Menschen in seiner Ganzheit lieben zu müssen. Wobei mir das in diesem Winter wirklich nicht leicht gefallen ist. Weißt du eigentlich, dass Frauen durchweg kalte Füße haben. Alle Frauen, und sie kennen kein Erbarmen, wenn sie dir die Körperwärme im Megawatt-Bereich absaugen. Es ist einfach grauenhaft, wenn Mann sich gerade einge- kuschelt hat und gefrorene kleine Frauenfüße schieben sich langsam, aber unaufhaltsam zwischen deine Oberschenkel.

Aber manchmal gab sie auch dann keine Ruhe,-selbst wenn ich ihre Permafrost-Füße stillschweigend enteist,das laute Schnarchen eingestellt und dem Löffeln entsagt hatte...
Ich bin kein Frühaufsteher. Das war ja als Alleinschläfer auch nie ein Problem. Ich konnte bis in die Nacht hinein arbeiten und bis in die Puppen schlafen. Was aber soll ein armes Weib machen, die morgens um sieben schon kerzengerade nachfedernd im Bett sitzt. Sie hat Langeweile ,- reckt, gähnt, räuspert sich vernehmlich und beginnt mit aufdringlichen Körperkontaktversuchen mich aus meinem Sekundenschlaf zu entführen. Ich versuche die ersten gutturalen Laute von mir zu geben, aber natürlich wird flüssige Konversation gefordert. Und das, nachdem ich Blutsauger zur Strecke brachte, als Dankschön ein paar Ellbogen-Checks kassierte und unter die Wolldecke verbannt wurde...

Naja, und irgendwann reichte es mir einfach so richtig,- nachdem sie mich vor ein paar Tagen weckte, und mich fragte, ob ich auch nicht mehr schlafen könnte. Ich kann dir nicht sagen, wie das passierte, aber ich brüllte sie einfach an: 'Verdammt, halt endlich den Babbel! Steh auf und mach Frühstück...oder kannst du das auch nicht?
Ohne ein weiteres Wort stand sie auf. Das irritierte mich zwar, aber ich freute mich darüber. Kurze Zeit danach fiel die Wohnungs-tür krachend ins Schloß, und ich mußte mir das Frühstück selbst machen...Ich glaube, es gibt keine passende Frau für mich. Es ist tierisch hoffnungslos."
Er saß da, - den Kopf in seine Hände gestüzt und sah schrecklich traurig aus.
Ich überlegte einen Moment, - prostete ihm mit dem dritten Amaretto zu und verkündete:
"Ich glaube, ich habe da ...naja...jemanden für dich. Sie ist völlig anders! Sie ist schwarz-haarig, unglaublich anschmiegsam und liebt exzessive Str***einheiten. Ich bin mir sicher, dass du in ihrer Gegenwart so ausgiebig schnarchen darfst, wie du willst und Mücken bringt sie mit Vorliebe selbst zur Strecke. Dafür opfert sie auch schon mal die halbe Nacht und selbst dann hat sie niemals eiskalte Füße. Allerdings ist sie vielleicht ein wenig sehr verspielt....

Aber schließlich ist sie auch meine Katze!
fake

smiley für Brüderchen:

Es beginnt der erste Mai, der kommt sofort herbei.
Alles springt aus der Wiese, aus dem harten Kiese.
Ich hör den Frühlingswalzer, der nennt sich Walzer.
Alle Kinder gehen raus, raus mit der Maus.
Die Blumen blühen, die Hühner schlüpfen.

Ach der 1.Mai, was hat er bloß vor? Na was denn? Er bringt jedem Arbeiter Glück, denn jeder hat Feiertag! Alle jene die nicht arbeiten, schnappt euren Koffer und ab in den Urlaub!

LG Metallica_4ever
fake


Partner von entertainweb.de