Endlich mal wieder so richtig lachen

16

Februar

2012

Das Leben ist manchmal hart und traurig genug, doch man sollte sich von diversen Schicksalsschlägen nicht dauerhaft runterziehen lassen, sondern immer positiv nach vorne schauen. Denn die Zukunft hat bestimmt noch so einiges Tolles für einen bereit, soviel steht schon mal fest! Doch auch wenn man einfach mal nur dem grauen und langweiligen Alltag für einen Moment entfliehen möchte, ist dies eine gute Sache. Und in all diesen Situationen hilft natürlich am besten eines: Endlich mal wider so richtig lachen! Doch wer schafft es wirklich, einen so richtig herzhaft zum lachen zu bringen?

Da könnte der Besuch bei einer Vorstellung von einem Comedian sicherlich eine nette Sache sein. Die Geschmäcker sind hier natürlich durchaus breit gestreut. Während der eine zum Beispiel Mario Barth sehr gerne mag, bevorzugen andere wiederum den Humor von Bülent Ceylan oder Kaya Yanar. Auch Paul Panzer oder Cindy aus Marzahn haben sicherlich ihre Fans, um nur einige zu nennen. Wer soll es also sein? Von wem möchte man sich zum lachen bringen? Am besten schaut man sich erst einmal um, wer derzeit überhaupt so auf Tour ist, denn davon hängt es ja auch ab, wo man seine Extraportion Fröhlichkeit bekommen kann.

Die gewünschten Comedy Tickets kann man dann ganz bequem über das Internet bestellen, denn einfacher und schneller geht es im Grunde genommen gar nicht und es ist ja auch viel bequemer, als wenn man zum Beispiel erstmal in den Laden rennen muss. Gerade bei schlechtem Wetter kann so was am Ende gar nicht so lustig sein. Dann doch lieber einfach vom heimischen Rechner aus sich in das Online Buchungssystem reinklicken und die entsprechenden Karten für den Comedian der Wahl reservieren. So kann da absolut nichts schief gehen und man ist direkt auf der sicheren Seite.

Wichtig ist es natürlich, dass man bei der Buchung der Karten auch darauf achtet, dass man möglichst gute Plätze bestellt. Denn sollte sich hinterher im Veranstaltungssaal herausstellen, dass man ganz hinten sitzt oder gar sichtbehindert, dann wird einem das längst verdiente Lachen aber ganz schnell im Hals stecken bleiben und soweit sollte es natürlich auf gar keinen Fall kommen. Schließlich hat man sich die paar Stunden Spaß und Fröhlichkeit mehr als verdient und der graue Alltag wird einen ohnehin schon viel zu früh wieder haben. Aber auch da ist es ja nicht verboten, sich zum Beispiel nach Feierabend einfach mal eine DVD seines Lieblingscomedians in den Player zu legen und sich köstlich zu amüsieren.


Archiv



Partner von entertainweb.de