Alle Witze in „Ossiwitze“ blättern: zurückweiter

Die Wildente

Zwei Jäger - ein Wessi und ein Ossi - stehen nahe an der Grenze ihrer Pachtgebiete. Da kommt eine Wildente geflogen. Beide legen an und schiessen. Das Tier fällt getroffen, genau auf die Grenze der beiden Pachtgebiete. Beide nichts wie hin, um ihr Recht geltend zu machen. Der Wessi präsentiert gleich einen Lösungsvorschlag: "Wir treten uns jetzt so lange gegenseitig in die Eier, bis einer nicht mehr kann! Ich fange an!" Der Ossi ist einverstanden. Der Wessi nimmt Anlauf und tritt voll zu! Der Ossi krümmt sich vor Schmerz auf dem Boden, steht dann aber auf und sagt: "Jetzt ich!" "Ach", sagt da der Wessi, "ich muss ja sonst auch immer meinen teuren Brüdern und Schwestern abgeben. Auf etwas mehr oder weniger Transfer kommt es nicht an. Du kannst die Wildente behalten!"



Alle Witze in Ossiwitze blättern: zurückweiter



Das sagt die Community dazu
Erstelle selbst einen Kommentar!

smiley zu Die Wildente

SpinningNeck hat recht! Unten spricht wohl ein Ossi mit Leib und Seele, gell. Nur schade, dass du ihn falsch verstanden hast!^^

smiley zu Die Wildente

Gott is das böse! Verdammte Wessis...

Trotzdem guter Witz...

smiley zu Die Wildente

Nicht ganz Lichtbogen.
Ich nehme eher mal an, der Wessi wollte die Ente sowie so nicht haben, statt dessen wollte er dem Ossi nur mal zum Spaß in die Eier treten, ohne Konsequenzen.
So sinse nu ma, die Wessies^^
Is aber trotdem lustich ;)

smiley zu Die Wildente

der witz is voll cool ...
VanillaRain87: der wessi will keine in de eier getreten haben, deswegen übergibt er ihm lieber die ente ... er dachte ja schließlich das der ossi nach diesem tritt nich wieder aufsteht ... *lol* wir sind halt hart im nehmen ...

smiley zu Die Wildente

Wer erklärt mir den bitte mal?
Erstelle selbst einen Kommentar!
Hast du auch ein lustichen Witz? Erzähl ihn!

Stell in wenigen Sekunden deine lustichen Sachen online: Egal ob Bilder, Videos,
Witze, Audios oder anderes!