Zufallswitz: Sitzordnung im Himmel

Himmel, Thronsaal: Gott sitzt entspannt auf seinem Thron und genießt die Ruhe.
Plötzlich: Horch: Sanftes Glockengeläut vor dem Himmelstor. Die mächtigen goldenen Torflügel schwingen geräuschlos auf, begleitet von zarter Harfenmusik schwebt John F. Kennedy in den Thronsaal. Gott lächelt gütig und fragt freundlich: "Ja hallo. Wer bist Du denn, daß Du direkt in den Thronsaal kommst? Hast Du denn etwas bedeutendes geleistet auf der Erde?" Kennedy redet von Entspannungspolitik und entschärfter Kuba-Krise und Gott sagt schließlich: "In Ordnung, Du hast Recht getan. Nimm zu meiner Rechten Platz." und weist auf einen freien Stuhl an seiner rechten Seite.
Kennedy setzt sich, und wieder kehrt himmlische Ruhe ein. Plötzlich: Horch: Wieder Glockengeläut vor der Tür, die mächtigen goldenen Torflügen schwingen geräuschlos nach innen, begleitet von zarter Harfenmusik - mit etwas Balalaika darin - schwebt Gorbatschov in den Saal. Gott lächelt gütig und fragt: "Soso, und wer bist Du, daß Du direkt in meinen Thronsaal kommst?" Gorbatschow redet von Glasnost und Perestroika, und Gott sagt schließlich: "Nun gut, Du darfst an meiner Linken Platz nehmen." Gorbatschow nimmt seinen Platz ein, und wieder herrscht meditative Stille. Plötzlich: Schwere Schritte vor der Tür, schnell näherkomend, Geschrei, Gepolter, unchristliches Fluchen, Tumult. Die mächtigen Torflügel fliegen auf, Franz Josef Strauß kommt in den Saal gestürmt. Gott - rüde in seiner Meditation gestört - herrscht ihn gebieterisch an: "Also so geht's ja wohl nicht! Hast Du überhaupt kein Benehmen, mein Sohn? Wer bist Du überhaupt?!" Strauß baut sich vor Gott auf und blafft: "Des geht Di gar nix oo, aber Du sitzt auf meinem Platz!"



Das sagt die Community dazu

smiley zu Sitzordnung im Himmel

Ich weiß nicht, irgendwie passen die Personen nicht so gut in den Witz...
Vielleicht wäre es witziger mit anderen.
P.S.: Wenn schon, dann sitzt er auf MEINEM Platz ;)
Erstelle selbst einen Kommentar!