Zufallswitz: Papis neues Auto

Opa und Enkel gehen an einem herrlichen Sommertag spazieren. Sie gehen über eine schöne blühende Wiese, ein Bächlein plätschert und unter einem schattigen Baum steht eine Bank. Man nimmt Platz. Opa, ein pensionierter Dorfschulmeister, erklärt dem kleinen Enkel die Wunder der Schöpfung: die prächtigen Blumen, die summenden Bienchen, die bunten Schmetterlinge und die zwitschernden Vöglein auf dem Baum. Sehr nachdenklich und dankbar rupft Opa sich einen satten Grashalm, steckt ihn in den Mund und sagt:
"Mein lieber Enkel, du kannst die Allmacht der Natur nicht nur sehen und riechen, nein, du kannst sie sogar schmecken. Ja, probier' es selber." Und er reicht dem kleinen Enkel den frischen Grashalm. Der kriegt grosse Augen und sagt:
"Opa, ich glaube, wir kriegen ein Auto." Der Grossvater ist entsetzt. Er preist die Schönheiten der Natur und dieser Bengel denkt an ein Auto. "Du sollst dich schämen und ausserdem kann sich dein Vater gar kein Auto leisten." - "Doch, doch, Opi, hab' ich doch selbst gehört, wie neulich Papi zu Mami gesagt hat, 'wenn Opa ins Gras beisst, kriegen wir endlich ein Auto!"


Erstelle selbst einen Kommentar!


Partner von entertainweb.de