Immer hautnah dran bleiben - lustich.de


Immer hautnah dran bleiben

Zu Hurz123Hurz123
21 aus An der Knatter
sagte am 19.07.2019 um 11:51

[center]
dreamies.de[/center]


Hier bin ich ganz nah dran














[center]
dreamies.de[/center]
[center]
dreamies.de[/center]
Wechselt David Alaba vom FC Bayern nach Barcelona?




(Foto: imago images / ZUMA Press)

Mehrfach schon zeigte der FC Barcelona Interesse an David Alaba. Der österreichische Nationalspieler wechselte mit 16 zum FC Bayern München, jetzt ist er 27 - und sein Vertrag läuft 2021
aus. Wie "Mundo Deportivo" berichtet, sind die Katalanen deshalb wieder
am Außenverteidiger dran. Er soll Jordi Alba Konkurrenz machen, heißt
es. Und weil Alaba angeblich nicht in München verlängern will, ist ein Wechsel im Sommer 2020 im Gespräch.

Bislang
gibt's zwar nichts Konkretes, aber die Arbeit von Sportdirektor Hasan
Salihamidzic würde ein Alaba-Abgang nicht gerade leichter machen...








Herrlich diese Dumpfbacken!








Land & Lecker - Der Biohof aus Simmerath






Vorlesen


In dieser Woche
geht es zu Familie Wirtz, nach Simmerath, nahe der belgischen Grenze.
Tanja und Frank Wirtz sind Bio Bauern mit Leib und Seele.








Sendung: Samstag 20.07.2019 18.15 Uhr







Tanja, die gelernte Bürokauffrau, arbeitet
seit der Geburt ihres ersten Kindes Vollzeit auf dem Hof. Mit den Wirtz
leben jede Menge glückliche Schafe, Rinder, Hühner und Schweine. So wird
das gute Stück Fleisch natürlich auch in Tanjas Menü eine Rolle
spielen. Im Hauptgang serviert sie ein mit Kräutern gefülltes
Rinder-Steak. Im Dessert spielen die eigenen Eier die Hauptrolle.












Rezepte











Alle Mengenangaben für sechs Personen


Vorspeise: Knusper-Kohlrabi auf einem Salatbett

Zutaten:
1 Salat nach Wahl,
2 Kohlrabi
2 EL zerlassene Butter
Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker
Salatdressing:
10 EL Salatöl
2 EL Essig
1 EL Honig
1 TL Senf, mittelscharf
Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker
Cornflakes-Brösel:
2 hartgekochte Eier
30 g Cornflakes (ungesüßt)
4 EL Semmelbrösel
40 g Butter
Schnittlauch


Zubereitung:
Den Salat waschen und auf
dem Teller verteilen. Die Kohlrabi schälen und halbieren. Die Hälften in
dünne Scheiben schneiden und in zerlassener Butter andünsten. Mit etwas
Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen. Etwas Wasser zugeben,
aufkochen und bei mittlerer Hitze 8-10 Minuten dünsten. In der
Zwischenzeit für die Brösel die Eier pellen und fein hacken. Cornflakes
grob zerdrücken. Cornflakes und Semmelbrösel in der Butter knusprig
anrösten und mit Salz und Pfeffer würzen.


Zutaten für das Dressing vermischen. Etwas
Dressing auf das Salatbett geben und die Kohlrabischeiben darauf
anrichten. Die gerösteten Brösel mit Ei und Schnittlauch mischen und
über die Kohlrabi streuen.




Mahlzeit!

hape läuft dat Water in der Schnut zusammen!
Hurz123 das klingt gar nicht schlecht, aber wann kommt die Stelle mit dem Schnitzel ?




Ooooh das Schnitzel sieht sehr gut, neiiiin so was von wunderbar aus
Wenn die Frauen so lungern wirds nix







[center]
dreamies.de[/center]
Mineralwasser: Wie gesund ist Kohlensäure?


Viele mögen das Prickeln der Kohlensäure in Mineralwasser.
Mineralwasser hat keine Kalorien und ist als Durstlöscher
beliebt: 1970 lag der Konsum in Deutschland bei jährlich 12,5 Litern pro
Kopf, 2016 waren es pro Einwohner durchschnittlich 148 Liter Mineral-
und Heilwasser. Für den prickelnden Geschmack vieler Mineralwasser sorgt
die enthaltene Kohlensäure. Diese hat unterschiedliche Wirkungen auf
den Körper: Kohlensäure kann zu Sodbrennen führen und soll äußerlich
angewendet die Durchblutung der Haut fördern.

Mineralien sorgen für den Geschmack
Wie gesund Mineralwasser ist, hängt von den enthaltenen Mineralien
ab. Deren Gehalt ist bei vielen Mineralwässern geringer als
beispielsweise im Hamburger Trinkwasser aus der Leitung. Mineralwasser
aus Norddeutschland ist geprägt durch einen niedrigen Mineralstoffgehalt
und besitzt darum einen eher neutralen Geschmack.F

Mineralwasser entsteht, wenn Regenwasser in den Erdboden sickert und
sich in tiefen unterirdischen Reservoirs sammelt. Diese können mehrere
Hundert Meter unter der Erde liegen. Jedes Reservoir hat eigene
mineralische Eigenschaften. Grund dafür sind die unterschiedlichen
Gesteinsschichten, die das Regenwasser auf dem Weg bis in den Untergrund
passiert. Dabei wird das Wasser gereinigt, gefiltert und es reichert
sich mit Mineralien an.

Wozu braucht Wasser Kohlensäure?
Im 19. Jahrhundert war mineralienhaltiges Heilwasser als Medizin
gegen Krankheiten anerkannt. Um das Heilwasser auch in Apotheken
anbieten zu können, wurde Kohlensäure zur Konservierung eingesetzt: Es
stabilisiert die Mineralien und wirkt leicht desinfizierend - das Wasser
trübt nicht ein.

In Plastikflaschen kann Kohlensäure entweichen, deshalb ist die
Mindesthaltbarkeit kürzer als bei Glasflaschen. Wer sein Wasser selbst
sprudelt, sollte gekühltes Wasser nehmen, denn es nimmt mehr Kohlensäure
auf als ungekühltes.

Naturprodukt Sprudelwasser
Natürliche Kohlensäure im Mineralwasser gibt es vor allem in
Regionen, in denen früher Vulkane aktiv waren. Die Kohlensäure
unterstützt das Wasser, Mineralstoffe aus den Gesteinen zu lösen. Darum
besitzt Mineralwasser mit natürlicher Kohlensäure in der Regel einen
höheren Gehalt an Mineralstoffen. Bei der Abfüllung darf dem Wasser
Kohlensäure entzogen oder zugeführt werden. Um die natürliche Reinheit
von Mineralwasser zu bewahren, muss es direkt an der Quelle in Flaschen
abgefüllt werden.



Natürliches kohlensäurehaltiges Wasser: Das Wasser enthält die gleiche Menge eigener Quellkohlensäure in der Flasche wie beim Quellaustritt.
Natürliches Mineralwasser mit eigener Quellkohlensäure versetzt: Das Wasser enthält mehr Kohlensäure als beim Quellaustritt, Kohlenstoffdioxid kommt aber aus dem gleichen Quellvorkommen.
Natürliches Mineralwasser mit Kohlensäure versetzt: Kohlenstoffdioxid aus anderer Herkunft.
Kohlensäure und Kohlenstoffdioxid im Wasser
Kohlensäure (H2CO3) ist die Verbindung von Wasser (H2O) mit dem Gas
Kohlenstoffdioxid (CO2). Mineralwasser enthält aber nur sehr wenig
dieser echten Kohlensäure. Der Hauptteil des Kohlenstoffs liegt als im
Wasser gelöstes Kohlendioxid (CO2) vor.

Unter hohem Druck, also bei verschlossener Flasche, bleibt das CO2 im
Wasser gelöst. Wenn die Flasche geöffnet wird, verringert sich der
Druck und CO2 kann als Gas entweichen.

Bei den perlenden Bläschen, die im Wasser aufsteigen und im Mund
prickeln, handelt es sich nicht um Kohlensäure, sondern um das Gas
Kohlenstoffdioxid. Während Leitungswasser und stilles Wasser einen
neutralen pH-Wert um 7 haben, können bei Sprudelwasser pH-Werte um 5,5
gemessen werden. Chemisch liegen sie damit zwar im leicht sauren
Bereich. Das ist an sich nicht schädlich, da im Magen natürlicher Weise
ein sehr saures Milieu mit pH-Werten zwischen 1 und 2 vorliegt.
Allerdings können Gasbläschen, die vom Magen zurück in die Speiseröhre
aufsteigen, dazu führen, dass auch saurer Magensaft aufsteigt, und zu
Sodbrennen führt.

Sodbrennen durch Sprudel
Trinken wir Sprudelwasser, kitzeln die kleinen Bläschen unsere
Schleimhäute. Das soll die Produktion von Verdauungssäften anregen. Im
Magen angekommen, sucht sich das Gas seinen Weg nach draußen:



Ein Teil gelangt über den Verdauungstrakt ins Blut und wird unbemerkt über die Lunge abgeatmet.
Ein Teil entweicht durch Aufstoßen, dabei kann Magensäure in die Speiseröhre gelangen und zu Sodbrennen führen.
Menschen, bei denen leicht Magensäure in die Speiseröhre fließt
(Reflux), sollten stilles Wasser trinken. Auch wer oft einen
aufgeblähten Bauch hat, sollte auf kohlensäurehaltiges Wasser
verzichten. Wer einen empfindlichen Magen hat, sollte Wasser mit viel
Hydrogencarbonat trinken - es neutralisiert überschüssige Säuren.

Macht Kohlensäure dick?
Einer Studie von Wissenschaftlern in Palästina zufolge soll der Druck
des CO2 auf die Magenwand dazu führen, dass der Körper mehr
appetitanregende Ghrelin-Hormone produziert. Ob kohlensäurehaltige
Getränke zu Übergewicht führen können, ist fraglich und muss in größeren
Studien weiter untersucht werden.

Kohlensäure fördert Durchblutung der Haut
Die feinen Bläschen der Kohlensäure massieren die Hautoberfläche und
wirken wie ein feines Peeling, außerdem sollen sie die Durchblutung der
Haut fördern. Dazu kann man zum Beispiel gekühltes Mineralwasser auf ein
Handtuch geben und einige Minuten auf Gesicht oder Hals legen.

Kochen mit Sprudelwasser
In der Küche lässt sich kohlensäurehaltiges Mineralwasser vielfältig einsetzen:


Ersatz für Backpulver: Kohlensäure wirkt im Teig wie Treibmittel. Die gärende Wirkung kann den Anteil an Hefe verringern.
Kalorienfreie
Alternative zu Sahne: Bei Veganern kann Mineralwasser Sahne und Milch
ersetzen. Mineralwasser mit hohem Kalziumanteil kann Veganern bei der
Kalziumversorgung helfen.
Macht Desserts, Saucen und Dressings cremig.
Macht Magerquark sahnig, Rührei locker.
Wichtig: Auf einen niedrigen Mineralstoffanteil achten, weil sonst der Geschmack verfälscht wird.

Rezept für alkoholfreien Cocktail
Mit Sprudelwasser lassen sich leckere alkoholfreie Cocktails zaubern.
Die Zutaten für einen Indian Summer Breeze (zwei Gläser à 300
Milliliter):


60 ml Sanddornsaft
60 ml Orangensaft, frisch gepresst
30 ml Zitronensaft, frisch gepresst
10 ml Agavendicksaft
Mineralwasser mit Kohlensäure
Den ganzen "Salat" loswerdenWie die Treuhand den Osten verkaufte
Februar 1990. Das Ende der DDR ist nur noch eine
Frage der Zeit. In Ostberlin beschäftigen sich Bürgerrechtler mit der
Frage, wem das sogenannte Volkseigentum einmal gehören soll. Ihr
Vorschlag: "Umgehende Bildung einer Treuhandanstalt zur Wahrung der
Anteilsrechte der DDR-Bürger am Volkseigentum der DDR." Die Menschen
sollen etwas von dem zurückbekommen, was sie in 40 Jahren erarbeitet
haben. Jeder Bürger soll einen Anteilschein erhalten, der ihn zu einem
Eigentümer "von einem Sechzehnmillionstel des DDR-Vermögens" macht. Doch
es kommt ganz anders.





Bildrechte: dpa



Bereits zwei Wochen später legt die Regierung unter Ministerpräsident
Hans Modrow tatsächlich einen Gesetzentwurf über die Bildung einer
Treuhandanstalt vor. Ein entscheidender Passus fehlt allerdings: Von
einer Verteilung des Vermögens ist nicht mehr die Rede. Die am 1. März
schließlich ins Leben gerufen Holding soll die Kombinate entflechten,
Kapitalgesellschaften bilden und einen Ausverkauf der DDR-Wirtschaft
verhindern. Doch auch davon wird nicht viel übrig bleiben: Unter
maßgeblicher Einflussnahme bundesdeutscher Politiker entwirft im Mai
eine Arbeitsgruppe im Büro des neu gewählten Ministerpräsidenten de
Maiziere an der Volkskammer vorbei eine Gesetzesvorlage. Tenor: Eine
reformierte Treuhand soll Kombinate und Betriebe zügig privatisieren.


"Das Volk kann sich sein Eigentum in den Rauchfang schreiben"


Mit Einführung der "Wirtschafts-, Währungs- und Sozialunion" in der DDR
am 1. Juli 1990 ist die Treuhand zur Eigentümerin von 8.000 Kombinaten
und Betrieben geworden und nun Arbeitgeberin von vier Millionen
Ostdeutschen. Die sollen freilich gar nichts mehr abbekommen - zehn Tage
vor der Währungsunion war das Treuhandgesetz noch einmal gründlich
überarbeitet worden. Es heißt jetzt: "Gesetz zur Privatisierung und
Reorganisation des volkseigenen Vermögens." "Das Volk kann sich sein
Eigentum in den Rauchfang schreiben", notierte der Schriftsteller Stefan
Heym lakonisch.


Den ganzen Salat loswerden





Carsten Rohwedder übernahm das Amt des
Treuhandchefs Ende August 1990, nachdem der erste Präsident, Gohlke,
nach nur einem Monat hingeschmissen hatte.Bildrechte: IMAGO

Die Treuhandanstalt sieht ihre Aufgabe darin, die Betriebe der DDR, die
nach der Währungsunion riesige Verluste schreiben, so schnell als irgend
möglich zu verkaufen. Damit man den "ganzen Salat", wie der bis 1991
als Treuhand-Chef arbeitende Detlev Carsten Rohwedder (1932 bis 1991)
formuliert, loswerden kann, werden die Kombinate zerschlagen und
potentielle Käufer dürfen sich die Filetstücke aussuchen. Unter teils
dubiosen Umständen verscherbelt die Treuhand rund 50.000 Immobilien,
knapp 10.000 Firmen und mehr als 25.000 Kleinbetriebe. Dass sie in
zahllosen Fällen weder die Bonität der Käufer prüfte noch die Einhaltung
der Verträge überwachte, ist aktenkundig. Die DDR gilt in diesen Jahren
als ein riesiger Schnäppchenmarkt und die Kritik an dem Gebaren der
Treuhand wächst von Jahr zu Jahr. "Die Treuhandanstalt ist hilflos
gegenüber der Vielzahl von Vorwürfen, die überwiegend berechtigt sind",
gibt selbst Treuhand-Chef Rohwedder 1991 unumwunden zu.




1994 wird die Treuhand geschlossen. Ihre Bilanz: mehr als drei Millionen
vernichtete Arbeitsplätze und ein Schuldenberg von sage und schreibe
264 Milliarden D-Mark.


Historisch einmalige Umverteilung





Nach der Ermordung Rohwedders im April 1991 übernahm Birgit Breuel die Treuhand.Bildrechte: dpa

Die Geschichte der Treuhand ist aber vor allem eine Geschichte einer
gigantischen Umverteilung: Das einstige Volkseigentum ist zu 85 Prozent
an Westdeutsche, zu 10 Prozent an internationale Investoren und nur zu
knapp 5 Prozent an Ostdeutsche übertragen worden. Eine Umverteilung, wie
man sie noch kaum jemals in der Weltgeschichte gesehen hat. Ein Witz im
Osten ging damals so: "Die Ereignisse von 1989 sind tatsächlich eine
Revolution gewesen! – Warum? – Na ja, Karl Marx hat doch geschrieben,
dass eine Revolution zur völligen Umwälzung der Besitzverhältnisse
führt."


[b]
[/b]

Das ist die Wahrheit und einer der Gründe warum im Osten ....
Frau liegt völlig betrunken auf einem Grab























Die Polizei hatte
einen ungewöhnlichen Einsatz auf dem Friedhof in Heusweiler-Eiweiler.
(Symbolbild). Foto: BECKER&BREDEL/bub[/i]







Heusweiler[/i] Die Frau hat nun ein Verfahren am Hals, das allerdings weniger mit ihrer Aktion auf dem Friedhof zu tun hat.










<div id="halfpagead_lazy"></div><script>(function() { var init = function init() { if (!window.park || !window.park.googlePublisherTag || !window.park.googlePublisherTag.isReady || !window.park.googlePublisherTag.isReady() || !window.park.googlePublisherTag.initAndDisplaySlot) { window.setTimeout(init, 100); return; } window.setTimeout(function() { window.park.googlePublisherTag.initAndDisplaySlot("halfpagead_lazy"); }, 100); }; init();})();</script>
















Teilen





Tweeten




Weiterleiten







Von
Matthias Zimmermann













Matthias Zimmermann

Online







zum Autorenprofil


































































































































































Zu einem eher
ungewöhnlichen Einsatz hat die Völklinger Polizei nach
Heusweiler-Eiweiler ausrücken müssen. Sie sorgte dafür, dass eine dort
entdeckte Frau ärztlich versorgt wurde.




















































































































































































































































































































































































































































Wie ein
Behördensprecher informiert, hatten Beobachter Sonntag um 16 Uhr die
Ermittler alarmiert. Der Auslöser: Eine 68-Jährige lag auf einem Grab
und rührte sich nicht. Als Beamte an die Stelle kamen, riefen sie
umgehend den Notarzt. Denn es stellte sich heraus, dass die dort
liegende Frau völlig betrunken war. Kurze Zeit später war den Polizisten
klar, dass sie mit dem Auto hierhergefahren war. Damit hat sie eine
Anzeige am Hals. Denn der Verdacht liegt nahe, dass sie auch dabei schon
sturzbetrunken war und sich dennoch ans Steuer gesetzt hatte.
Gibt es das auch als Hörbuch?
Habe 10 Minuten gescrollt
Beherrscht Du Deinen Compi nicht?Ganz rechts anklicken und mit einem Rutsch runterziehen


Das ergibt Zeitersparnis
Danke hape, das ist für mich Neu


Da wäre ich nie drauf gekommen.


Aber das hier habe ich nicht verstanden


<div id="halfpagead_lazy"></div><script>(function() { var init = function init() { if (!window.park || !window.park.googlePublisherTag || !window.park.googlePublisherTag.isReady || !window.park.googlePublisherTag.isReady() || !window.park.googlePublisherTag.initAndDisplaySlot) { window.setTimeout(init, 100); return; } window.setTimeout(function() { window.park.googlePublisherTag.initAndDisplaySlot("halfpagead_lazy"); }, 100); }; init();})();</script>
Viel mehr lustiche Sachen gibt's bei http://lustich.de
[center]
dreamies.de[/center]
So wie ich dich kenne wirst du mir es Übersetzen.
https://img1.dreamies.de/img/295/b/sop3ch8gaui.jpg
Schreibe jetzt eine Antwort!



?>