Frau beißt Vergewaltiger Fingerkuppe ab - lustich.de


Frau beißt Vergewaltiger Fingerkuppe ab

Zu SchnurrerSchnurrer
aus Venlo
sagte am 05.11.2019 um 17:36

Frau beißt Vergewaltiger Fingerkuppe ab


[url=https://apps-cloud.n-tv.de/img/21375496-1572968952000/16-9/750/imago93337616h.jpg]
[/url]


Ungefähr so
soll jetzt einer seiner Finger aussehen.


(Foto: imago
images / fStop Images)


Er ist eher
jung, klein und dünn… und ihm fehlt eine Fingerkuppe. Die Polizei sucht einen
Mann, der versucht haben soll, eine 23-Jährige zu vergewaltigen.



Zum versuchten Übergriff kam es
in der Nacht zum Sonntag in Ellerbek bei Hamburg. Der Mann berührte die
23-Jährige und zog sie zu Boden.
Doch die Frau zögerte nicht
lange: Sie wehrte sich heftig und biss dem Angreifer einen Teil des
Fingers ab.
Dann lief sie weg. Auch der
Unbekannte floh, ohne seine Fingerkuppe mitzunehmen. Diese wurde bei der
Tatortabsuche gefunden und wird jetzt kriminaltechnisch untersucht.
An welchem seiner Finger die
Kuppe fehlt, ist bislang noch nicht geklärt. Was aber feststeht: Will der
Angreifer seinen Finger zurück, muss er sich bei der Polizei melden.

Solch
Dreckspack kann nur noch so einen Denkzettel bekommen! Denn unsere Gerichte
sind zu lasch und oft überfordert.


Ich bekomme
einen dicken Hals wenn man die beigestellten Verteidiger sieht und zu Wort
kommen lässt.Dies hat nichts mit Fairnis zu tun, Nein hier geht es oft ums
eigene Geld durchVerlängerung der Gerichtsverfahren.


die Frau hätte ihm den elften Finger abbeißen sollen,dann hätte sich das Thema Vergewaltigung für ihn in Zukunft erledigt.
Schreibe jetzt eine Antwort!



?>