Habeb en wir denn nur die große Klappe?

Zu SchnurrerSchnurrer
aus Venlo
sagte am 17.05.2020 um 10:35

Bundeswehr muss sich US-Fallschirme leihen



Weil der Bundeswehr für die Ausbildung neuer Fallschirmspringer
aktuell einsatzbereite Fallschirme fehlen, muss sie einem Bericht der
"Welt am Sonntag" zufolge aus einem privaten Depot in Bayern 40 Stück
aus US-Produktion ausleihen. Dem Beschaffungsamt der Bundeswehr zufolge
seien zwar bereits im vergangenen Jahr die benötigten Schirme aus
deutscher Produktion bestellt worden, allerdings habe es unvorhersehbare Verzögerungen gegeben. Die Kosten für die Miete eines Gleitfallschirmsystems aus US-Produktion belaufen sich laut Zeitung auf etwa 20.000 Euro pro Stück.


Die Bundeswehr lebt auf Pump




Zu den Fallschirmen gehören auch Fluggeräte


Kann man sich auch Pumpen.


https://augengeradeaus.net/2018/06/bundeswehr-training-auf-adac-hubschraubern-keine-gelben-flieger/
[b]einfach herrlich dies zu wissen
[/b]
Schreibe jetzt eine Antwort!