Fernbeziehung ja oder nein?

Zu Honey92Honey92
27 aus Osnabrück
sagte am 04.02.2008 um 16:55

Hallo ihr da draußen Ich wollte euch mal fragen was ihr denn so von Fernbeziehungen haltet. Also wenn man sich tag täglich sieht geht man sich nach ner Zeit schonmal auf die Nerven, aber wenn man sich nich sieht vermisst man sich auch . Versteht ihr was ich meine . Jetz seid ihr dran sagt mir eure Meinung zum Thema Fernbeziehung . Viele Liebe Grüße eure Honey

<a href="http://de.tinypic.com" target="_blank"><img src="http://i28.tinypic.com/2ajrvdh.gif" border="0" alt="Image and video hosting by TinyPic"></a>


hi du hab mit meinem Mann 2 Jahre eine Wochendbeziehung geführt (ist auch nicht besser) aber wir sind immer noch glücklich zusammen und leben auch schon seit 1nem jahr wieder zusammen haben sogar zwischendrin geheiratet und 6 jahre sind wir insgesamt zusammen, es kommt immer auf die 2 Personen selber darauf an wenn man sich liebt überwindet mann alles, es sagt aber keiner das es leicht ist!!!! Ermst muss man es meinen das ist das wichtigste!!!
hallo,

ich hatte damals auch eine fernbeziehung zu meinen jetzigen fast mann,grins. er kam 1 oder 2 mal im monat zu mir, 700 km eine fahrt. doch nach 6 monaten haben wir uns entschlossen, das ich zu ihn komme und dort lebe, habe also alles aufgegeben. vermisse meine freunde zwar sehr, aber habe bis heute nichts bereuht, und ich gebs zu, ich habe ihn im internet kennengelernt, und hat sofort gefunkt zwischen uns!
lol ist ja wie bei mir !! Auch im internet kennen gelernt . Wohnte in Vorarlberg und er in wohnt in Wien ! ist jedes wo.ende fast ein halbes jahr zu mir gekommen bis ich zu ihm zog :-) . Vermisse aber sehr meine Berge :-) und den see , plus Familie und freunde !! Aber bereut habe ich es auch nicht !!
ich hatte bis jetzt drei fernbeziehungen.. die latzte haette sogar richtig was werden koennen, aber ich war oft bei ihm in kesselsdorf> bei dresden< und hab mich nie so wohl gefuehlt, dass ich dort haette bleiben koennen.. warn mir einfach zu viele recht und so unterwegs.. und er is ein wasch echter "ossi" so bezeichnet er sich zumindest.. und hat's auch nie lang in nuernberg ausgehalten.. somit ham wir uns wieder gwtrennt, weil einfach keine zukunft hatte.. *heul*
Also ich habe eine Fern-Fernbeziehung,denn ich sehe meinen Schatz nur alle 2 Wochen nur 2 Tage und es ist sehr schwer damit umzugehen...na klar mann vermisst sich aber mann muss lernen damit umzugehen. Es schafft nicht jeder. Aber wir waren auch schon mal ein ganzen Jahr jeden Tag zusammen und es ging auch...also Mädels...macht euch keine Gedanken-traut eurem Herz und überlegt ob ihr damit klar kommen würdet....



LG Kathi
Hallo, ich habe 2 Jahre eine Fernbeziehung geführt. Die Entfernung zwischen uns war damals über 700 km. Wir sahen uns nur aller 6 bis 8 Wochen. Für mich war es nicht immer leicht. Sicher, man sollte sich nicht 24 Stunden rund um die Uhr sehen, ich glaube das geht nicht gut, da fängt man vielleicht schnell an zu streiten aber wenn beide Partner arbeiten gehen, soll man die Zeit genießen, die man für sich Zeit hat. Aber ich bin der Meinung, wenn man wirklich liebt übersteht man eine Fernbeziehung, nur sollte die nicht für immer gehen. Das wichtigste bei einer Fernbeziehung ist das Vertrauen.


LG Mona
Fernbeziehungen schaden auf dauer.
Es gibr einige Frauen und Männer, die können es icht ertragen, "gerade jetzt nicht zu wissen was der Partner gerade wo macht".
Fremdgehen ist in einer solchen Situation ein Kinderspiel.
Mir persönlich fehlt da die Nähe und Zuneigung.

Meine Persönliche Meinung, eine Zeit lang die begrenzt ist und nicht zu lang ( dies ist wiederum relativ^^), kann eine Beziehung aushalten. Alles, was darüber hinaus geht, kann sie zerstören.
Menschen ändern sich in 2 Jahren, manche mehr, manche weniger.
Und je nach entfernung, kann man sich dann auch nicht so oft sehen.

My Meaning =)
Ich bin nicht so für die "fernbeziehung"..wenn ich mir vorstelle mein freund würde nur am wo.ende heim kommen...ach nöööö und ich glaub auch wenn man gemeinsam eine feste bindung aufbauen will ist die "Ferne"wohl nicht das optimalste..

Lg***Mandy
Fernbeziehung??..ach nöööö das ist nix halbes und nix ganzes..ich glaub das man sich voneinander entfernt da jeder mögl.weise neue interessen entdecken könnte...

Lg**Mandy
Ich hatte mal ne Fernbeziehung die aus ner Urlaubsliebe entstanden ist. Demzufolge kann man sich vorstellen, dass man sich eher nie als selten sah...
Ich wäre glücklich gewesen könnte ich ihn "nur" jedes zweite We sehen, ja sogar einmal im Monat hätte mir gereicht...
Wir konnten uns eine gemeinsame Zukunft vorstellen, er hat sogar um meine Hand angehalten, aber die Entfernung war einfach zu groß. Die Ungewissheit wie es dem anderen jetzt geht, was er/sie macht (vllt sogar mit wem) hat uns um den Verstand gebracht und schließlich ist es zu einem (vorzeitigen!) Aus gekommen :( *heul*

Bei so einer Entfernung kann man die körperliche Nähe auf Eis packen, hier kommt es nur auf Vertrauen, Treue und den Glauben an eine bessere Zukunft an. Aber von der muss/sollte man wirklich überzeugt sein, ansonsten ist eine Fernbeziehung reine Verschwendung von Zeit und Nerven
hello du!
also ich hab mit meinen Freund auch eine Fernbeziehung gehabt, bin aber dann nach ungefähr 1 Jahr zu ihm gezogen, sonst hätte ich es nicht länger ausgehalten

naja, ich finde schon dass eine Fernbeziehung gut gehen kann, aber nicht auf "Dauer", wenn man sich wircklich liebt find ich schon das man sich eine gemeinsame Zukunft aufbauen soll



ggglg VeRi
Wenn ich hier mal eine allgemeine Frage reinwerfen darf. Wie habt ihr eure Partner kennen gelernt. Ich habe gerade vor ein paar wochen jemanden im Internet kennengelernt und bin mir jetzt total unsicher. Wie ist das mit dem ersten Treffen usw. könntet ihr mir da weiterhelfen?
Hm, ich bin mit meinem Freund jetzt schon 3 Jahre zusammen - 3 Jahre Fernbeziehung.
Hab ihn auch im Internet kennen gelernt und er wohnt am anderen Ende von Deutschland, fast 800km entfernt.
Jetzt wohnt er für ein halbes Jahr bei mir, wobei das halbe Jahr in 3 Wochen auch leider wieder vorbei ist, dann muss er wieder zurück weiter studieren. :(
Aber man kann das auf jeden Fall schaffen.
Und ich finde gar nicht, dass man sich "auseinander lebt" oder man fremdgeht. Man muss einfach ein bisschen vertrauen zum Partner haben und bei einer Fernbeziehung kann man halt nicht immer wissen was der Andere macht oder wo er gerade ist.
Ihr könnt es euch nicht vorstellen den Freund "nur" am Wochenende zu sehen? Ich kann meinen Freund nur alle 3 Monate in den Ferien besuchen, das ist traurig.

Naja aber im Endeffekt ist das zu schaffen wenn man wirklich zueinander passt und man sich liebt! :)
ich halte nichts mehr von fernbeziehungen....
hatte 4 jahre lang eine, war schwer genug und ging wegen der entfernung schließlich auch in die brüche.....
Also ich kenne jemand per Fernbeziehung, den kann ich nicht vergessen. Hoffe ich jedenfalls.
hey

bin am anfang einer fernbeziehung, und es ist schwer. Aber ich bin zuversichtlich ich denke, mit dem nötigem vertrauen und respekt das wir es packen werden..
Ich habe eine Fernbeziehung (Er wohnt in Wien, ich in Vorarlberg, 7-8 Stunden entfernt von einander, seit über 2 Monaten zusammen) und find das gar nicht schlecht! Denn ich brauche meinen Freiraum. Ich kann es nicht ab, wenn mir jemand dauernd auf der Pelle hockt...

Vor allem ist in einer Beziehung auch wichtig, dass Sehnsucht entsteht. Wenn man jemanden tagtäglich sieht, geht das ja wohl schlecht...

Eine Fernbeziehung ist natürlich nicht für jeden Mensch was. Denn sie ist seeehr anstrengend. Aber wenn man jemanden wirklich liebt, lohnt es sich auch, mal 7 stunden zu fahren (das ist ja nix, nach spanien fährt man 12, lol).

So denke ich auf jeden Fall. Man darf halt nicht erwarten, dass man den Traummann in seiner Umgebung findet...

Wichtig ist aber bei einer Fernbeziehung, dass man einander vertrauen kann, sonst wirds psychisch schlimm. Man kann den anderen nicht kontrollieren, er dich aber auch nicht. Man hat mehr Freiheit.

Also bei meiner Fernbeziehung läufts gut... lol
also ich hatte schon 2 fernbeziehungen und die liefen nicht so gut man vermisst den anderen einfach ich find fernbeziehungen doof
Schreibe jetzt eine Antwort!