Urlaub und Tiere!

Benutzer gelöscht
 
sagte am 31.08.2007 um 12:47

Ich nehme meine Tiere grundsätzlich mit (wenn es geht) in den Urlaub. Und wenn es nicht geht kommen sie ins Hotel-Mama, die kümmert sich gerne um sie, oder die liebe Nachbarn kommen zum füttern. Was macht ihr mit euren Lieblingen, wenn ihr weg fahrt? Was hält ihr von Leuten die die Tiere an der Strasse aussetzen oder alleine zu Hause lassen?<br _moz_editor_bogus_node="TRUE" />


hab e schon geschrieben im anderen thread das ich wen ich meinen kleinen nich mitnehmen kann ihn bei meinen ellis abschiebe ;)

wem anderen würd ich ihn ned anvertraun wäre mir viel zu unsicher, selbst von hundepensionen halte ich nix. habe das 1mal ausprobiert und hab nen total heiseren und leicht ausgemergelten hund retour bekommen, war richtig geschockt. muss ja gar nicht mit der mangelden zuneigung zu tun haben von richtung hundepension, liegt eher an meinem wuffi der lasst einfach auch keine anderen leute so schnell an sich heran und frisst dann teilweise 2,3 tage gar nix.

tiere aussetzen is totaler wahnsinn was es nicht sein kann wen man sich für nen haustier entscheidet muss man auch die konsequenzen tragen -.-

wen man nen kind in die welt setzt kann mans ja auch nicht einfach wieder aussetzen (is jetz nen krasser vergleich aber ich glaub man versteht auf was ich hinauswill)
Ich verreise sehr selten. Aber wenn dies mal geschiet wohnen meine Eltern und Schwester gleich nebenan und kommen mehrmals täglich vorbei, mindestens alle 3 Tage übernachtet einer bei den Babys.
Ich hab nen Hundi, den nehm ich eigentlich überall mit hin. Mech kennt man eigentlich gar nicht ohne Hund.

Urlaub versuch ich auch nur da zu machen wo ich sie metnehmen kann, und ansonsten geb ich sie zu meiner Mom, sie hat ne Pension.
Schreibe jetzt eine Antwort!