Alle Witze in „Andere“ blättern: zurückweiter

Dein Allgemeinwissen

Wie viele Sinfonien hat Bruckner geschrieben? Eine - und die zehnmal

Was ist die Gemeinsamkeit von Kondom und Dirigent? "Mit" ist sicherer, "ohne" schöner."

"Kennst du die Geschichte, in der der Dirigent mit 'nem Strick in den Wald geht?" "Nein, aber sie fängt ganz gut an."

Die Dirigenten Karajan, Furtwängler und Böhm sitzen auf einer Wolke und langweilen sich. "Tja, meine Herren, " meint Furtwängler, "es ist doch wohl klar, dass ich der beste Dirigent bin!" "Moment!" meint Böhm, "Moment! Gestern ist mir im Traum unser göttlicher Alleroberster erschienen, der hat auf mich gedeutet und laut gerufen: Du bist der beste Dirigent aller Zeiten!" Darauf Herbert v. Karajan: "Bitte was soll ich da gesagt haben?"

Der Dirigent schimpft immer mehr über den Klang des Orchesters, bis dieses einmal komplett den Einsatz verweigert. Der Konzertmeister erklärt dem Dirigenten: "Sehen sie, so klingt ein Taktstock!"

Was ist der Unterschied zwischen einer Kuh und einem Orchester? Bei einer Kuh sind die Hörner vorne und das Arschloch hinten.

Warum ist ein Bratschensolo wie vorzeitige Ejakulation? Wenn man merkt, dass es kommt, ist es zu spät, etwas dagegen zu tun.

Warum kann ein Bratscher mit nem Messer im Rücken nicht spielen? Weil er sich nicht anlehnen kann.

Was ist der Unterschied zwischen einer Geige und einer Bratsche? Die Bratsche brennt länger.

Warum brennt die Bratsche länger? Weil sie üblicherweise noch im Kasten ist.

Steht eine Bratschist auf einem 10 Meter hohen Turm (mit Bratsche). Wenn er herunterspringt, was ist dann schneller unten - er oder die Bratsche? Egal - Hauptsache er springt.

Jedes Mal vorm Konzert geht der Bratschist vorher in seinen Garderobenschrank, nimmt einen Zettel, liest ihn und nimmt dann befriedigt Bratsche und Bogen unter den Arm, um auf die Bühne zu gehen. Dies sehen seine Kollegen und wollen nun natürlich wissen, was er da immer liest - gesagt, getan - beim nächsten Konzert schauen sie in seinen Schrank, entdecken dort den Zettel und lesen: Bratsche links, Bogen rechts.

Warum lassen Bratscher den Bratscherkasten beim Parken auf der Hutablage liegen? Damit sie auf Behindertenparkplätzen parken können.

Wie bekommt man einen Bratscher dazu, Tremolo zu spielen? Über die betreffende Stelle in den Noten ganz dick "SOLO" schreiben!

Wie viele Jazz-Drummer braucht man, um eine Frau zu befriedigen? Drei. Einen, der's tut, und zwei, die sich drüber unterhalten, wie's Dave Weckl gemacht hätte.

Warum spielen einige Bassisten mit einem Plektron (Pic)? Dies ist die einzige Möglichkeit, für schwächere Musiker überhaupt einen Ton herauszubringen.

Warum sind die Bassisten so korpulent? Vom vielen Boxenschleppen.

Wie kann man dafür sogen, dass der Bass gestimmt bleibt? Zersägen und ein Xylophon draus bauen.

Was ist der Unterschied zwischen einem Schlagzeuger und einem Drum-Computer? Der Drumcomputer wird nicht schneller. Und die Gemeinsamkeit? Beide haben kein Gehirn.

Parsival ist eine Oper, die um sechs anfängt, und wenn man nach drei Stunden auf die Uhr schaut, ist es zwanzig nach sechs.

Eine Gruppe kommt in ein Hotel und trägt sich am Empfang ein. Als die Gäste auf den Zimmern sind, stellt der Hotelier fest, dass bei drei Gästen kein Beruf eingetragen wurde und schickt den Pagen hinterher. Der kommt nach ein paar Minuten zurück und verkündet: "Musiker, alle drei!" Fragt der Hotelier: "Hast Du sie gefragt?" "Nee", meint der Page, "das war eindeutig. Der erste hat sich die Schuhe an der Gardine abgeputzt, der zweite hat ins Waschbecken gepinkelt und der dritte hat laut gerufen: 'Ist denn hier nichts zum Ficken da?

"Woran erkennt man, dass ein Schlagzeuger an die Tür klopft? Er wird schneller.

Der Starkritiker einer angesehenen Zeitung verpasst in einem kleinen Provinzstädtchen seinen Anschlusszug. Wie er so überlegt, was man machen könnte, kommt ihm die Idee, doch in die Oper zu gehen. Es gibt eine Oper mit Tenorsolo, und unser Held bekommt tatsächlich noch eine Restkarte für die erste Reihe des ausverkauften Hauses. Der Tenor, ein alter Mann, total abgesungen, singt sein Solo. Anschließend donnernder Applaus, "Bravo"-Rufe, Schreie: "Da Capo! Da Capo" (noch mal, noch mal). Der Kritiker versteht nichts. Als der Tenor unter großen Mühen nochmals sein Solo gesungen hat und das Publikum es ihm mit brausendem Applaus dankt, wiederum mit Zwischenrufen: "Da Capo!...", wendet sich der Kritiker an seinen wild klatschenden Nachbarn und fragt: "Na hören Sie mal, der Mann ist doch grottenschlecht! Wieso wollen die Leute ihn da denn noch mal hören?" Darauf der Nachbar begeistert: "Ja, das wissen wir schon lange, aber heute machen wir ihn fertig!"

Die drei Lügen eines Gitarristen: 1."Im nächsten Song spiele ich kein Solo!" 2."Ich brauch' doch kein Stimmgerät - ich kann das auch ohne!" 3."Ich hör' mich nicht!"

Die drei Lügen eines Musikers! 1."Ich ruf Dich an!" 2."Wir machen wieder was zusammen!" 3."Der Scheck ist schon unterwegs!"

Worin besteht der Unterschied zwischen einer Zwiebel und einer Bratsche? Wenn man eine Bratsche zerhackt, weint keiner.

Kürzeste Zeitungskritik: Claudia M. gab im Wiener Musikvereinssaal ein Konzert am Klavier. Warum? Das Konzert war beendet, und zwei Logendiener applaudierten heftiger als alle anderen. Die Leute im Umkreis lächelten den beiden Musikenthusiasten anerkennend zu - bis einer der beiden die Hände sinken ließ und der andere ihm zurief: "Klatsch doch, du Idiot. Noch eine Zugabe, und die erste Überstunde ist fällig."

Ein Ehepaar geht zur Eheberatung, weil es nicht mehr miteinander kommunizieren kann. Aber der Berater schafft es nicht, beide dazu zu bewegen, miteinander zu reden. Schließlich, nach mehreren Beratungsabenden, steht der Berater auf, geht in die Ecke, holt einen Bass und einen kleinen Verstärker, schließt sie an und beginnt zu spielen. Die Kommunikationsbarierre der beiden beginnt zu schwinden und sie beginnen schließlich, ihre Probleme zu diskutieren und das, was sie immer aneinander gestört hatte, was sie aber nie geschafft hatten, sich gegenseitig zu sagen. Am Ende waren beide wieder glücklich Arm in Arm wie in alten Zeiten. Beim Zahlen fragten sie dann: "Wie haben sie das geschafft? Was war das für ein tolles Stück?" Antwort: "Jeder redet während des Bass-Solos."

Was ist der gravierendste Unterschied zwischen einem Klavier und einer Geige? Der Brennwert - das Klavier brennt länger.

Warum sind Rockmusiker so schlechte Liebhaber? Weil sie den Verstärker nicht mit ins Bett nehmen können.

Petrus erscheint einem alten Musiker. "Ich habe eine gute und eine schlechte Nachricht. Die gute: Du bist ins Himmlische Orchester aufgenommen. Die schlechte: Die erste Probe ist morgen, 9 Uhr!"

Was passiert, wenn man Country Music rückwärts spielt? Deine Frau kehrt zu dir zurück, dein Hund wird wieder lebendig und du kommst aus dem Knast heraus.

Was ist der Unterschied zwischen einem Kritiker und einem Eunuchen? Da gibts keinen. Beide wissen genau, wie man es machen muss, können's aber nicht.

"Also, was soll ich ihnen sagen, unter mir wohnen vielleicht komische Leute. Jeden Nacht gegen ein Uhr klopfen sie mit einem Besenstiel an die Decke. Aber dadurch lasse ich mich doch nicht stören! Nein, ich werde doch wegen denen nicht mit dem Trompete spielen aufhören!"

Was haben Frauen und Bratscher gemeinsam? Beide kämpfen um Anerkennung ihrer Rechte.

Und der Unterschied? Naja, Frauen genießen sie bereits.

Wenn Du (mit dem Auto unterwegs) auf der Strasse einen Dirigenten und einen Bratscher siehst, welchen überfährst Du zuerst? A1: Den Dirigenten, denn Arbeit kommt vor Vergnügen. A2: Den Dirigenten. Wenn Du damit fertig bist, kann der Bratscher nämlich noch nicht weit gekommen sein!

Ein bekannter Posaunist hat versehentlich 2 Engagements angenommen, eine bei den Philarmonikern und eine im städtischen Orchester. Einen Job muss er nun abgeben. Er fragt seinen Hausmeister: "Sag mal, können Sie mich am Sonntag im städtischen Orchester mit der Posaune vertreten?" "Wie, ich? Ich kann doch gar nicht Posaune spielen." "Ist doch gar nicht so schlimm, da sitzen noch 5 andere Posaunisten, machen sie einfach das nach, was die vormachen." Der Hausmeister lässt sich überreden und dackelt ab. Montags treffen sie sich wieder. "Na, wie war's?" fragt der Posaunist, "hat alles geklappt bei der Aufführung?" "Von wegen geklappt," antwortet der Hausmeister, "die anderen 5 waren auch Hausmeister!"

Wie verhindert man, dass einem die Geige gestohlen wird? Man legt sie in einen Bratschenkasten.

Zoff im Orchester: Klarinettist und Bratscher streiten sich lautstark. Der Dirigent unterbricht die beiden und fragt den Klarinettisten: "Was ist denn in Sie gefahren?" Dieser antwortet: "Der Bratscher hat mir alle Klappen verdreht! "Daraufhin befragt der Dirigent den Bratscher: "Was haben Sie dazu zusagen?" "Also," jammert dieser, "der Klarinettist ist ja sooo gemein! Er hat mir eine Saite verstimmt, und er will mir nicht sagen, welche!"

Woher hat die Bratsche ihren Namen? Wenn man draufsteht, macht es "brratsch!"

"Wie heißen die Typen, die immer mit den Musikern zusammen sind? Bassisten.

In einem Eisenbahnabteil sitzen ein langsamer Bratscher, ein schneller Bratscher, ein Konzertmeister, ein Kontrabassist, und, da noch Platz war, der Weihnachtsmann und der Osterhase. Auf dem kleinen Klapptisch vorm Fenster liegt eine Tafel Schokolade. Der Zug fährt durch einen Tunnel, anschließend ist die Schokolade verschwunden. Wer hat sie genommen? Der langsame Bratscher. Glaubst Du an den Weihnachtsmann, den Osterhasen oder an einen schnellen Bratscher? Der Konzertmeister springt nicht für Schokolade. Und ehe der Bassist etwas mitbekommt, ist eh alles gelaufen.

David Oistrach kommt in den Himmel. Petrus empfängt ihn: "Dortist dein Platz im Himmlischen Orchester: zweite Geigen, vorletztes Pult." "Was, soo weit hinten soll soll mein Platz sein?" "Das musst Du verstehen: Konzertmeister ist Paganini, dann kommen die großen Virtuosen der letzten 300 Jahre" "Na gut, unter diesen Umständen ist der Platz für mich angemessen. "Die erste Probe beginnt. Alles versinkt im musikalischen Chaos. Oistrachwendet sich an seinen Nachbarn: "Wieso ist diese Probe so grottenschlecht, hier sind doch nur die Spitzenleute aus vielen Jahrhunderten?" "Das ist ziemlich leicht zu verstehen: es dirigiert der Herrgott persönlich, aber er hält sich für Karajan!

Ein Dirigent fordert vom Hornisten solange, leiser zu spielen, bis dieser frustriert in der Generalprobe gar nicht mehr spielt. "Jetzt war es schon fast gut, in der Aufführung aber bitte noch etwas leiser!"

Warum hat ein Bratscher 40 Knochen mehr als ein normaler Mensch? Weil sein Gehirn noch mechanisch arbeitet.

Der völlig unbegabte Bariton: "Und nun singe ich 'Am Brunnen vor dem Tore'." Ein entnervter Zuhörer: "Das ist auch ganz gut so, hier drinnen hört Ihnen ja sowieso keiner mehr zu!"

Ein Violinist, ein Bratscher und ein Cellist wollen um-die-Wette Schneckensuchen. Wer zuerst das Eimerchen voll hat, hat gewonnen. Alle laufen los, um Schnecken zu suchen. Nach 1 Stunde kommt der Violinist zurück. Er hat sich sehr beeilt und ist schon fertig. Nach einer weiteren Stunde kommt der Cellist wieder. Auch er hat sein Eimerchenvoll mit Schnecken. Beide warten und warten. Es wird dunkel. Die Nacht kommt. Vom Bratscher nichts zu sehen. Am nächsten Morgen kommt endlich der Bratscher zurück. Die anderen fragen: "Ist Dir was passiert?" oder "Warum kommst Du jetzt erst?" Sein Eimer ist total leer. Er berichtet:"... ich habe gesucht und gesucht. Dann habe ich endlich eine Schnecke gesehen. Ich wollte schon nach ihr greifen, aber da war sie husch husch weg."




Alle Witze in Andere blättern: zurückweiter



Erstelle selbst einen Kommentar!

Hast du auch ein lustichen Witz? Erzähl ihn!

Stell in wenigen Sekunden deine lustichen Sachen online: Egal ob Bilder, Videos,
Witze, Audios oder anderes!