Lustige Vatertagsgeschenke

04

Mai

2012

Weihnachten, Ostern, Himmelfahrt und Sankt Martin: Die hierzulande christlich geprägten Feiertage und Festlichkeiten sind durchaus vorhanden, haben im internationalen Vergleich allerdings eher geringe Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt und Alltag der Bevölkerung. Ganz anders sieht es da zum Beispiel in den USA oder im Orient samt Ramadan, Zuckerfest & Co. aus!
Doch zumindest die männliche Bevölkerung weiß sich zu helfen: Der Vatertag, entstanden in den Vereinigten Staaten zwecks Ehrung der Väter, die als Opfer im Bürgerkrieg des achtzehnten Jahrhunderts fielen, hat mittlerweile in vielen Ländern der Welt Fuß gefasst, wobei die Art und Weise, wie der Tag gefeiert wird, von Land zu Land unterschiedlich ausfällt.

 
In Deutschland ist es zum Beispiel insbesondere im Norden ein Brauch, sich als Gruppe auf den Weg zu machen und als geschlossene Herrenpartie, also ohne Kind und Frau, eine nahe gelegene Kneipe, Gaststätte oder sonstige Unterkunft anzusteuern. Auch die Bollerwagen, welche hauptsächlich zum Transport alkoholischer Getränke dienen, sind hierzulande typisch für den Vatertag.
Doch der Vatertag kann auch mit der Familie und ohne Alkohol gefeiert werden. So erfreuen sich jährlich Millionen von Vätern über Vatertagsgeschenke. Krawatte, Deo und Akku-Bohrer haben als Präsente allerdings ausgedient. So gibt es mittlerweile einige ausgefallene und vor allem lustige Vatertagsgeschenke. Schließlich stellt dieser Tag keinen wirklichen Feiertag dar.
Das Vatertagsshirt samt superman-ähnlichem Schriftzug oder einem „Papa darf das“- Emblem stellt zum Beispiel ein originelles und dennoch recht günstiges Geschenk dar.

 
Für alle Väter, die in irgendeinem Büro der hiesigen Arbeitswelt tätig sind, oder einfach nur gern zu Hause mit dem eigenen PC durchs weltweite Netz surfen, kommt jedoch auch ein individuell bedrucktes Mousepad in Frage.
Einen Kenner und Schätzer des gelben Gerstensaftes wird vor allem dieses Geschenk überraschen: Bierflaschenetiketten, die den Namen des Vaters und weitere Angaben oder Motive enthalten, welche wiederum ganz individuell auf die Etiketten gedruckt werden können, machen den Vater kurzum zum Bierbrau-Besitzer.

 
Doch bei der reinen Bezeichnung muss es nicht bleiben. Denn mittlerweile gibt es so genannte Bier-Brau-Sets, die für die Herstellung des eigenen Bieres genutzt werden können. Bestehend aus mehreren Trichtern, Behältern und Fässern sowie den wichtigsten Zutaten wie Hefe und einigen wenigen anderen Zusatzstoffen, stellt das Bier-Brau-Set ein ganz besonderes Geschenk dar.
In Verbindung mit den Bieretiketten wird dem Vatertag natürlich noch die Krone aufgesetzt.


Archiv



Partner von entertainweb.de